Die amtlichen Segel- und Motorbootscheine in Deutschland

Die amtlichen Segel- und Motorbootscheine in Deutschland

Genehmigungen, Erlaubnisse, Führerscheine: Ohne geht nix zwischen Ausguck und Kiel. 

Es gibt eine Reihe von Segel- und Motorbootscheinen in Deutschland, die auf dieser Seite übersichtlich dargestellt werden.

SBF - See

Die Wasserschutzpolizei kontrolliert in deutschen Gewässern hauptsächlich die vorgeschriebenen Führerscheine (SBF - Binnen bzw. SBF - See) die beim Führen von Wasserfahrzeugen mit Motoren von mehr als 15 PS vorgeschrieben sind. Die sonstigen Führerscheine sind für die WSP nur von nebensächlicher Bedeutung.

Versicherungen und Gerichte messen den anderen Führerscheinen jedoch eine sehr hohe Bedeutung zu. Bei einem Unfall muß der Fahrzeugführer nachweisen, das er geeignet war das entsprechende Fahrzeug in der entsprechenden Situation zu führen. Ohne diesem Nachweis nimmt das Gericht und auch die Versicherung an, daß der Fahrzeugführer fahrlässig oder grob fahrlässig gehandelt hat.

Die entsprechenden Führerscheine sind immer der optimale Nachweis der entsprechenden Kenntnisse.

Wollen Sie Wasserfahrzeuge auf der hohen See führen, so sollten Sie die entsprechenden Führerscheine erwerben. Nur dann können Sie davon ausgehen den Herausforderungen der Schiffsführung gewachsen zu sein.

Eine Vielzahl der 'Gott sei Dank' wenigen Unfälle sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. Ein derartiges Versagen ist immer dann vorprogrammiert, wenn jemand in eine Situationen gerät, die über die Grenze seines Wissens hinausgeht.

Eine Übersicht zu Bootsführerscheinen und weiteren Nachweisen
Gewässer Binnen (Flüsse, Seen, Kanäle) See (Küstengewässer und offene See)
Amtlicher Führerschein Sportbootführerschein Binnen
     - Motor
     - Segel
Sportbootführerschein See (Motor und Segel)
=> gilt nicht für Binnengewässer!
Freiwillige amtliche Führerscheine   Sportküstenschifferschein
Sportseeschifferschein
Sporthochseeschifferschein
Funkzeugnis UKW-Sprechfunkzeugnisses für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI) Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis (Short Range Certificate - SRC) oder Allgemeines Funkbetriebszeugnis (Long Range Certificate - LRC)

andere / regionale Führerscheine oder Nachweise

Bodenseeschifferpatent

Sportschifferzeugnis

Sportschifferpatent für den Rhein

neue Prüfung ab August 2005: Sachkundenachweis für Seenotsignale (SKN)